Letztes Feedback

Meta





 

Mal wieder ein Lebenszeichen aus Dublin

...Hallo an alle. Hab es gestern nicht geschafft hier ein Eintrag zu hinterlassen. Heute hatte ich ein sehr langen Tag. Beginn 9 Uhr bis 17:30 Uhr. Unter anderem hatte ich meine erste Spanischstunde, mein Gott, dass man in einem Monat so viel vergessen kann. Allerdings ist die LEhrerin sehr gut. Sie spricht nur Spanisch - aber nur so kann man ne Sprache lernen. Am Freitag findet hier eine, von der Schule organisierte, Tanzschule für Irischen tanz statt. Da bin ich mal gespannt.

Weiterhin steht am Freitag die erste Präsentation auf dem Program und ich hoffe das die beiden Französinen richtig mitziehen. Ich werde mich dann morgen melden. Lg an Alle....

2 Kommentare 27.1.09 21:40, kommentieren

Werbung


Sonntag Abend in Dublin

....Hallo an alle Leser. Es ist  Sonntag Abend und ich bin kurz davor mich ins Bett zu legen. Der Tag war recht Ereignislos. Ich habe mit meinen beiden Französinen das Rugbyspiel geschaut und Ihr Team hat leider verloren. Es war recht amüsant, doch ich frage mich wo der Unterschied zu AMerican Football ist. NA ja - morgen beginnen dann die regulären Vorlesungen. Ichbin gespannt was mich erwartet. Liebe Grüße an alle. Kehni ...

1 Kommentar 25.1.09 23:11, kommentieren

Trinity College

....hey an Alle. Es ist eine verregnete Dubliner Nacht doch ich sitze zum Glück in meinem warmen, trocknen Zimmer. Die gestrige Party war echt cool, bis auf die Preise. Der Club machte echt ein sehr stylischen Eintruck, die Leute waren nett und die Musik hat gepasst, dochleider ging es beim abgeben der Jacke schon mit 3 Euro los. Das schaukelte sich dan bis hin zu 20 € für 3 Bier. Na ja was soll man da machen.

Heute haben wir das Trinity College besucht. Die Ausstellung über "The Book of Kells" ist wirklich sehenswert. Das Buch ist im Prinzip eine Augabe des neuen Testamentes aus dem 8. Jahrhundert. Es ist reich verziert und man erfährt, wie es hergestellt wird, was dargestellt ist und die gesamte Geschichte des Buches bis heute. Am Freitag werde ich in der Präsentation den Part übernehmen diese Fakten darzulegen.

Morgen sehen wir uns dann in einnem Pub ein Rugbyspiel zwischen Irland und Frankreich an. ICh werde euch davon berichten.

LG KEhni.....

24.1.09 23:02, kommentieren

...Hi Ihr alle, eben habe ich mein Stundenplan bekommen und ich hab an jedem Freitag frei. Das ist eine Sache über die ich mich in Deutschland echt freuen würde, aber hier nervt es mich einfach nur an. Ich weiß gar nicht was ich die ganze Zeit machen soll und Dublins Sehenswürdigkeiten hab ich in spätestens 4-5 Wochenenden durch. Ach man ich kann euch gar nicht sagen wie ich Deutschland vermisse. Nach her ist´hier die Semesteranfangsparty, mal schauen vll. bekomme ich endlich mein erstes Guinness. Ich erzähle dann morgen, wie es war. Bis dahin erstmal - LG...

23.1.09 19:09, kommentieren

...Der Tag begann mit dem Spanischtest. Der war eigentlich genau der Selbe wie wir in Anfangs der Woche in Englisch gemacht haben. Insgesamt habe ich mit dem Sprachlevel B1 abgeschnitten, was meinem "Spaischkönnen" wohl entspricht. Ansonsten war es gerade vom Wetter her, ein wundervoller Tag. Aus diesem Grund besuchten wir zwischen Spanischtest und Unterricht die Docklands. Die liegen direkt am Meer und bestehen aus gläsernen Bürogebäuden. Ist auf jeden Fall ganz ansehnlich. Der morgige Tag startet dann mit einem Stadt Checkpoint lauf. Gruppen von 4 Mann sollen verschiedene Orte in Dublin anlaufen und dort AUfgaben lösen. Am Abend gibt es dan die erste Party der Uni. Aber davon morgen mehr. LG an Alle...

22.1.09 21:38, kommentieren

Citytour and the first Project

....Heute Morgen ging es auf große Tour durch Dublin mit dem Bus wurden alle wichtigen Plätze der Stadt angefahren. Das Wetter spielte dabei nicht wirklich mit, aber zum Abend hin wurde es wesentlich besser. Dublin hat einiges zu bieten, begonnen bei dem 3 ältesten Zoo der Wet über das Trinity College bis hin zu der sehr interessanten, gregorjanischen Architektur. Im Unterricht wurden dann Teams gebildet, die nächste Woche eine Präsentation über ein berühmten Dubliner Ort oder eine Person machen sollen. ICh bin mit zwei Französinnen auf das Trinity College angesetzt, die älteste Uni Irlands. Heute Abend muß nun noch ein wenig Spanisch gelernt werden, denn morgen ist ein Spansichtest angesetzt. Wie dieser so gelaufen ist, könnt Ihr morgen lesen. Bis dahin LG an Alle.

1 Kommentar 21.1.09 19:49, kommentieren

Die erste Lehreinheit bei Ivan

....Ivan ist mein New Yorker Englischlehrer hier in Dublin. Er besticht nicht nur durch sein amerikanische Redensweise, sondern auch durch seinen Hang jede Ausage der Studenten theatralisch darzustellen. Er ist aber wirklich ein sehr netter und umgänglicher Typ. Am morgeigen Tag liegt Vormittags eine Citytour an, bei der uns alle Sehenswürdigkeiten der Stadt gezeigt werden sollen - na da bin ich ja mal gespannt. Nachdem mir meine französischen Mitbewohnerinen heute meine Pasta weggegessen haben, bekochten sie mich mit gebackenen Bohnen und Würstchen. Dieses typisch irische Essen geht so. Man muss es nicht jeden Tag haben aber es ist verträglich. Allerdngs weiß ich nicht wie die Iren das zum Frühstück essen können. Also man liest sich morgen. LG Kehni

20.1.09 23:23, kommentieren